Bernstein

Bernstein

Der Bernstein ist ein seit der frühen Menschheitsgeschichte bekannter und hoch geschätzter Schmuckstein, der in seiner bekannten gelblichweißen, hellgelben, orangeroten oder auch bräunlichen Form vor allem im Ostseeraum vorkommte. Das Wort Bernstein geht zurück auf ein mittelniederdeutsches Wort für Brennstein. Bernstein ist im Laufe von Jahrmillionen erhärtetes fossiles Harz und damit ein spannendes Relikt aus der Urzeit. Bernstein kann undurchsichtig oder klar sein. Mitunter hat er organische Einschlüsse von urzeitlichen Pflanzen oder Insekten. Der altgriechische Name des Bernsteins war elektron, denn der Bernstein verfügt über elektrostatische Eigenschaften. Übersetzt bedeutet elektron „Hellgold“. Unser moderner Begriff für die Elektrizität ist darauf zurückzuführen. Die bedeutendsten Lagerstätten für Bernstein befinden sich in Samland im ehemaligen Ostpreußen, das heute zu Russland gehört. In ostmitteldeutschen Braunkohleabbaugebieten wurden ebenfalls bedeutsame Bernsteinvorkommen gefunden. Auch Polen und die Ukraine verfügt über nennenswerte Bernsteinvorkommen. Gewonnen wird Bernstein im Tagebau. Die ältesten Belege von Bernstein für die Herstellung von Schmuck stammen aus der Jungsteinzeit. Schon die Phönizier trieben im ersten Jahrtausend vor Christus einen regen Handel mit Bernstein über die Bernsteinstraßen, auf denen das Gold des Nordens in den Mittelmeerraum gebracht wurde. Zahlreiche berühmte antike Autoren wie Platon, Aristoteles, Hippokrates, Ovid oder Plinius der Ältere schrieben über Bernstein. Die „Tränen der Götter“ hatten auch in der antiken Mythologie einen festen Platz. Die Tränen der Heliaden, der Töchter des Sonnengottes Helios, sollen beispielsweise Bernsteine gewesen sein. Dem Bernstein wurden immer auch heilende und schützende Kräfte zugeschrieben. Für Hildegard von Bingen war der Bernstein ein Allheilmittel und selbst Robert Koch glaubte daran, dass Bernsteine das Immunsystem stärken. Bernstein ist recht leicht und von geringer Härte. Deshalb lässt er sich gut zu Schmuck verarbeiten. Tatsächlich hat Bernstein eine ganz eigene Aura. Kein Bernstein ist wie der andere. Deshalb ist Bernsteinschmuck immer sehr individueller Schmuck.