Brautschmuck

Feinster Brautschmuck für einen bedeutsamen Tag

Braut
Feinster Brautschmuck für einen bedeutsamen Tag

Die Tradition des Brautschmucks lässt sich bis in die Antike zurück verfolgen. Schon im alten Griechenland wurden zur Hochzeit Ringe als Zeichen der gegenseitigen Zuneigung und Fürsorge verschenkt. Seit dem 19. Jahrhundert war der Brautschleier fester Bestandteil des Brautschmucks. Die Tradition gab es in der jüdischen und christlichen Tradition jedoch schon sehr viel länger. Der Schleier symbolisierte die Reinheit und Jungfräulichkeit der Braut. Für viele Bräute ist der Schleier auch heute noch ein wichtiges Detail des Brautschmucks. Hinzu kommen Diadem, Collier, Ohrringe, Broschen und Strumpfbänder. Wichtig ist aber vor allem, dass die Gesamterscheinung der Braut stimmig und nicht überladen ist.

Die fein geschmückte Braut: ein Gesamtkunstwerk

Der Brautschmuck muss in jedem Fall aufeinander abgestimmt sein. Dabei gibt es für feinen Brautschmuck durchaus ganz unterschiedliche Varianten. In jedem Fall sollte der Brautschmuck die Persönlichkeit der Braut unterstreichen und wenn möglich auch mit dem Erscheinungsbild des Bräutigams harmonieren. Sehr elegant ist ein Brautschmuck aus Weißgold mit Brillanten oder auch Perlen. Gerade sehr junge Bräute haben oft auch eine romantische Ader. Brautschmuck kann deshalb auch verspielt sein und mit Details wie Blüten und üppigen Ornamenten bezaubern. Viele Bräute bevorzugen auch ganz schlichten und zierlichen Brautschmuck aus Gelbgold, der mit kleinen Edelsteinen besetzt ist.

Den Schmuck sorgfältig und mit Unterstützung planen

Schmuck mit blauen Edelsteinen
Den Schmuck sorgfältig und mit Unterstützung planen

Ein wichtiger Brautschmuck ist neben den tatsächlichen Schmuckstücken wie Ohrringen, Ketten und Broschen natürlich auch das Haar und der Blumenschmuck. Zusammen mit dem Kleid und dem Schleier sollte alles zu einem harmonischen Gesamtbild verschmelzen. Der Brautschmuck wird immer der wichtigste Schmuck im Leben einer Frau bleiben, denn er ist mit einem der bedeutendsten Tage in ihrem Leben verbunden. Seine Auswahl und Zusammenstellung erfordert einiges Fingerspitzengefühl. Jede Frau ist gut beraten, sich für ihr Outfit zur Hochzeit der Unterstützung von Fachleuten zu versichern. Dazu gehören Schneider, Friseur und Visagistin ebenso wie der Goldschmied oder Juwelier.