Fußketten

Fußketten: aus Gold und Silber

Kette aus Gold am Fuß

Fußketten an schlanken Fesseln und über gepflegte Füßen können durchaus sehr apart sein. Gerade im Sommer oder im Urlaub am Strand sind Fußketten ein beliebtes Accessoire auf schön, gebräunter Haut. Fußketten können schlichte silberne oder goldene Ketten sein. Meist sind sie jedoch eher verspielt und haben zauberhafte kleine Details wie Anhänger aus Muscheln oder in Form von Sternen, Herzen, Münzen, Monden, Perlen und vielen anderen Motive. Es gibt auch sehr hübsche Fußketten aus Perlen und Halbedelsteinen in kräftigen sommerlichen Farben wie Türkisblau oder Korallenrot. Auch Lederbänder mit silberfarbenen Schließen werden als Fußketten getragen. Fußketten sind ein exotischer Schmuck, der an Südsee, weißen Strand und Palmen denken läßt. Wahre Liebhaberinnen von Fußketten geben sich selten mit nur einer Kette zufrieden. Meist werden mehrere verschiedene Ketten übereinander getragen oder eine lange Kette mehrmals ums Fußgelenk geschlungen. Das bevorzugte Material für Fußketten ist Silber, aber es gibt natürlich auch goldfarbene Ketten fürs Fußgelenk. Daneben bietet der Schmuckhandel auch ganz komplexe Fußkettengebilde für beide Füße, die ein oder mehrere Zehen einbeziehen. Solcher Fußschmuck erinnert mehr an den Orient als an die Karibik. Dieser Fußschmuck ist meist sehr hochwertig aus Weißgold oder Silber gefertigt und mit Edelsteinen und Perlen besetzt. An schönen Füßen ist ein komplexer Fußschmuck durchaus etwas Besonderes. Neben luftig leichten, sommerlichen Fußketten und Fußschmuck gibt es auch massive goldene und silberne Fußketten, die durchaus auch zu High Heels getragen werden können. Ethnisch inspirierte Muster und Motive sind bei Fußketten ebenfalls üblich. Sie erinnern an den Schmuck der Indianer und an den von Bewohnern der Südsee.