Motivanhänger

Motivanhänger

Motivanhänger für Ketten ermöglichen beim täglichen Schmücken eine gewisse Abwechslung, denn mit einem anderen Motivanhänger verändert jede Kette ihr Gesicht. Natürlich sind Motivanhänger auch immer am Hals oder am Arm getragene Botschaften oder Statements. Ebenso kann ein Motivanhänger ein persönlicher Glücksbringer sein oder für die Verbundenheit zu einem anderen Menschen stehen. Die Spannbreite der Motive ist nahezu unbegrenzt. Sehr beliebt sind immer noch Klassiker wie Herzen oder Kreuze, die im Material und Ausführung natürlich sehr unterschiedlich sein können. Motivanhänger sind auch für kleine Mädchen als erste Schmuckstücke sehr interessant. Sie haben vielleicht die Form des Lieblingstieres oder der Lieblingsheldin, können als Katze, Erdbeere, Kleeblatt, Schmetterling oder Marienkäfer daher kommen und natürlich schön bunt sein. Für die erwachsene Frau hält der Schmuckhandel natürlich auch sehr hochwertige Motivanhänger aus Gold und Silber bereit, in denen durchaus auch Edelsteine verarbeitete sein können. Klassische Motive haben oftmals die Form von Medaillons mit eingravierten oder durchbrochen gearbeiteten Lebensbäumen oder antiken, religiösen und ethnisch inspirierten Motiven. Sehr apart sind ebenfalls Motive aus der Zeit des Jugendstils wie beispielsweise Libellen. Ein Klassiker als Motivanhänger ist der Delphin, der schon im antiken Griechenland als Glücksbringer galt. An speziellen Ketten für Motivanhänger können auch gleich mehrere Anhänger getragen werden. Auch Armbänder werden manchmal in ähnlicher Weise ausgeführt. Sehr originell sind Motivanhänger, die Funde aus frühen Epochen der Menschheitsgeschichte kopieren. Das sind etwa keltische Motive oder antike Amphoren. Die berühmte Himmelsscheibe von Bebra wurde ebenfalls schon als Motivanhänger gesehen. Motivanhänger werden am besten an schlichten mittellangen Ketten aus Gold oder Silber getragen.