Trauringe

Wunderschöne Trauringe für alle, die sich trauen

zwei Trauringe
Wunderschöne Trauringe für alle, die sich trauen

Das Wort Trauung geht auf das gegenseitige, bedingungslose Vertrauen zurück. Das sollte im besten Fall die Grundvoraussetzung für jede Eheschließung sein. Traditionell stecken sich die frisch gebackenen Eheleute im Verlauf der Hochzeitszeremonie nach dem Eheversprechen gegenseitig die Trauringe an. Hierzulande ist der Ringfinger der rechten Hand dem Trauring vorbehalten. Normalerweise suchen die künftigen Eheleute ihre Trauringe vorher gemeinsam aus. Und dafür haben sie wirklich eine große Auswahl an wunderschönen Trauringen. Ein Ring hat weder Anfang noch Ende. Der Trauring symbolisiert damit ganz besonders die Ewigkeit und die Unzerbrechlichkeit der Liebe.

Ein uraltes Symbol der Beständigkeit der Ehe

Bereits im alten Ägypten und in der klassischen Antike symbolisierte der Trauring die Beständigkeit der Ehe. Damals wurde der Trauring an der linken Hand am Ringfinger getragen. Zeitweise waren die Trauringe nur den Frauen vorbehalten. Sie wurden nicht selten aus Eisen hergestellt. Inzwischen ist es längst üblich, das Frau und Mann einen Trauring tragen. Klassische Trauringe sind hochwertig aus Gold oder Platin gefertigt. Eine Gravur an der Innenseite der Ringe hält das Hochzeitsdatum und vielleicht den Namen des Ehepartners fest. Im deutschsprachigen Raum hat sich inzwischen das Tragen des Traurings am Ringfinger der rechten Hand durchgesetzt, doch das ist nicht überall so.

Trauringe: ein Unterpfand der Ehe und Liebe

Liebespaar Hand in Hand
Trauringe: ein Unterpfand der Ehe und Liebe

Im antiken Rom gab es die schöne Tradition, Versprechen in Trauringe einzugravieren. So liest man auf antiken Trauringen beispielsweise den Spruch „Pignus amoris habes“. Er bedeutet „Du bist meiner Liebe Pfand“. Ein Unterpfand der Ehe und Liebe ist der Trauring bis heute geblieben. In einer glücklichen Ehe – und wer wünscht sich eine solche nicht – tragen die Eheleute ihren Trauring bis zum Ende ihrer Tage. Die Trauringe sollten daher sorgfältig ausgewählt sein. Neben Trauringen in Gelb-, Weiß- und Rotgold fertigen herausragende Juweliere längst auch welche mit schönen Gravuren oder auch mit Edelsteinen an.