Uhren

Uhren

Mit dem Eintritt ins digitale Zeitalter sind Uhren wieder mehr zu Schmuckstücken geworden, denn das Smartphone hat sie als Messgerät für die Zeit nahezu überflüssig gemacht. Allerdings werden auch moderne Uhren immer smarter. Das Wort Uhr leitet sich vom lateinischen Wort hora für Stunde ab. Erste Uhren gab es schon im alten Ägypten, doch die Armbanduhr verbreitete sich tatsächlich erst im 20. Jahrhundert. Armbanduhren waren immer auch Statussymbole. Namen wie Rolex, Cartier, Breitling, Patek Philippe oder Chopard verbinden wir automatisch mit Luxus, Erfolg und Hollywood in seiner Blüte. All diese Uhren gibt es immer noch und sie sind Luxusgüter geblieben. Daneben existieren es aber auch viele solide Marken im mittleren Preissegment, die gut aussehen und immer mehr können. Auch junge Menschen entdecken die Armbanduhr wieder. Sie ist ein Accessoire mit Funktion und schmückt nicht weniger als ein schönes Armband. Die Ausführungen moderner Uhren für Männer, Frauen und Kinder sind sehr vielfältig. Sie haben analoge und/oder digitale Ziffernblätter und ein klassisches oder modernes Design.